Freitag, 20. Juli 2012

Rundes Täschchen - Tutorial


Hallo meine Lieben!
 
Heute zeige ich euch, wie man dieses Täschchen nähen kann. 


Die Größe der fertigen Tasche beträgt: d = 11 cm; Seite: 5,5 cm
Schwierigkeitsgrad: Mittel

Material:
1.       Stoffe für Außenstoff und Futter
2.       Reißverschluss (mind. 20 cm lang)
3.       Karoband -  14 cm lang
4.       Besticktes Band – 14 cm
5.       Anhänger, Schleifchen
6.       Bändchen – 7 cm
7.       Bändchen für den Zipper
8.       Evtl. Aufbügelvlies 
Beachten:
1.       Alle Schnittteile ohne Nahtzugabe ausschneiden!
2.       Alle Nähte auf 0,7 cm (Füßchen breit) absteppen.

Zuschneiden:
Stoff (Baumwolle, Leinen, Jeans, Wachstuch etc.)
  1. Teil 1: d = 12 cm – 2 Mal
  2. Teil 2: 4 cm × 22 cm – 2 Mal
  3. Teil 3: 7 cm × 22 cm – 1 Mal 

Futterstoff:
  1. Teil 1: d = 12 cm – 2 Mal
  2. Teil 2: 4 cm × 22 cm – 2 Mal
  3. Teil 3: 7 cm × 22 cm – 1 Mal
Bügelvlies: (Das Bügelvlies wird nur an den Außenstoff angebracht).
  1. Teil 1: d = 12 cm – 2 Mal
  2. Teil 2: 4 cm × 20 cm – 2 Mal
  3. Teil 3: 7 cm × 20 cm – 1 Mal

Nähen
Schritt 1: Dekorieren
Zuerst dekorieren wir das Täschchen. Ich nehme dazu ein besticktes Band, Karoband, ein kleines Anhänger und ein Schleifchen aus Satinband. Zum Schluss mache ich noch eine Dekonaht. Ihr könnt selbstverständlich auch anders dekorieren. Hier ist die Fantasie gefragt. Bei mir sieht es dann so aus:
Schritt 2: Reißverschluss
Den Reißverschluss zwischen der Kante des Außenstoffs und des Futterstoffs legen. Die Stoffe liegen dabei rechts auf rechts. Den Reißverschluss füßchenbreit feststeppen. 
 
Den gleichen Schritt wierderholen wir noch einmal von der anderen Seite des Reißverschlusses.
Jetzt machen wir das „Seitenteil“ fertig. Dazu nehmen wir das Teil mit dem Reißverschluss und die Teile Nr. 3 (Außenstoff und Futterstoff). Diese legen wir auf den Reißverschluss. Dabei liegen die Teile rechts auf rechts. Das gilt sowohl für Außenstoff, als auch für Innenstoff. Feststeppen.
Schritt 3: Kreise annähen
Jetzt nähen wir die „Kreise an“. Dafür lege ich ein Kreis darunter und das Seitenteil drauf. Es kann auch andersrum gemacht werden, wie es Einem gefällt. Beim Nähen lasse ich immer die Enden des Seitenteils ein wenig offen. Ich lasse am Anfang 1 cm und zum Schluss 3-4 cm offen.
  Jetzt wiederholen wir das Gleiche mit dem zweiten Kreis.
Nach diesem Schritt nähe ich die Enden des Seitenteils zusammen, schneide das Überflüssiges ab und schließe die Öffnungen (Wir haben ein paar Zentimeter am Anfang und am Schluss offen gelassen). 
Alle Nähte auf 4 mm abschneiden und mit dichten Zickzack versäubern.
Täschchen wenden und bewundern!
Wenn du Tipps, Fragen, Fehler oder Verbesserungsvorschläge hast, melde dich bei mir. Ich würde mich sehr drüber freuen!
Und wenn du keine Lust auf Nähen hast, kannst du auch fertige Tasche in meinem Shop kaufen.

Die Anleitung und das Täschchenmodell habe ich selbst erstellt, deswegen bitte ich euch dies zu respektieren und die Anleitung nur für private Zwecke zu nutzen. Sie können viele Täschchen für sich und ihre Lieben nähen, aber bitte nicht zum Verkauf. Für eventuelle Fehler in der Anleitung übernehme ich keine Haftung.

Ich wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende!
Julia.

Kommentare:

  1. Uiiiiii Julia, die schaut aber auch wieder süß aus, vielen lieben Dank für dein Tutorial. Werde ich evtl. am WE ausprobieren ♥

    LG Natti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super, wenn es dir gefällt! Ich bin schon so sehr auf dein Ergebnis gespannt!!!!

      Löschen
  2. Schöne Anleitung, die ich mir gleich mal gespeichert habe.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, schöne Tasche, gefällt mir gut. Auch Deine anderen Sachen, die Du so machst gefallen mir, deshalb habe ich mich als neue Leserin bei Dir eingetragen. Über Gegenbesuch würde ich mcih freuen!

    Gruß
    frauhohmann

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Anleitung. Muss ich unbedingt mal ausprobieren. So eine schöne Tasche kann Frau ja immer brauchen ;-)

    Liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Julia!
    Da du wirklich schöne Sachen machst, und ich finde, dies sollen auch andere erfahren, hab ich mir erlaubt, dir einen Award zu verleihen! Nähere Details auf meinem Blog:
    http://peziperli.blogspot.co.at/2012/08/verleihung.html

    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  6. Hi Julia,

    This looks great! I love the lace on the front! Thanks for sharing.

    Leonie

    www.leonies-creations.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  7. wundervoll, vielen dank dafür
    liebste grüße
    michaela

    AntwortenLöschen
  8. Genial!
    Vielen, vielen Dank für die Anleitung!

    LG, katrin

    AntwortenLöschen
  9. Danke für die gute Anleitung.

    Soll der Durchmesser der fertigen Tasche wirklich nur 11 cm betragen bei einer Seitenhöhe von 5,5 cm?

    Bei mir sehen diese Maße proportional lange nicht so gut aus wie auf dem Foto.

    LG Anna

    AntwortenLöschen
  10. Mega Anleitung. Aber eine Frage habe ich. Haben die runden Seiten keinen Futterstoff? Wie wird der angenäht?

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...